Breakdance

Hiphop ist mehr als laute Musik. Er ist kulturelle Bewegung und Gemeingut. Er bietet kreativ Interessierte einen offenen Raum, um sich selbst und ihren Ansichten künstlerischen Ausdruck zu verleihen. Ein wesentlicher Teil dieser Kultur ist Breakdance, der mit seinen eindrucksvollen Bewegungen zu Pop, Funk oder Hi-Hop Musik begeistert. Ein Tanz, bei dem der menschliche Körper aufs Eindrucksvollste gefordert wird.

Breakdance ist seit seinen Anfängen in den 1970er eine Alternative zu Gewalt auf der Straße und dient unter anderem zur Agressionsbewältigung und zum sportlichen Ausgleich. Heutzutage ist Breakdance ein weltweit beliebter Tanz, der auf professionellem Niveau, von den Tänzern große athletische Fähigkeiten abverlangt. Zwischen Styles, Powermoves und Freezes liegt unser pädagogisch niedrigschwelliger Ansatz. Schritte und Tanzelemente bieten eine leicht zu bewältigende Basis für jeden, den der Tanz interessiert. Auf deren Grundlage können dann immer mehr akrobatische Elemente integriert werden. Jeder findet seinen eigenen Stil und kann ihn in der Gruppe präsentieren.